SABRO hilft helfen e.V.
22:03 Uhr - 4. Februar 2013 - sabro

SABRO rettet Pudel aus Notsituation

Die ersten Pudel die rausgeholt worden sind…

Weiße Zwergpudel in Not – da fühlten wir uns natürlich sofort angesprochen. In Polen werden zur Zeit viele private Hundezuchten ohne Papiere aufgegeben, da sich dort die Gesetze geändert haben und Hunde ohne Papiere und Zuchtzulassung nicht mehr verkauft werden dürfen. Eine gute Entscheidung! Aber wohin mit den ehemaligen „Zuchthunden“?

Hochtragende kleine Maus. Sie bekam am Tag darauf zwei schwache Welpen.

In dem Fall in den wir uns jetzt eingeschaltet haben,  ging es um eine ältere Dame, die eh schon ein Tierhaltungsverbot in Polen hatte. Leider hat das niemand kontrolliert. Sie war psychisch krank und hatte gut 50 Hunde im Haus, die das Haus auch nie verlassen konnten.Bei der ersten Aktion die uns bekannt gegeben worden ist wurden Zwergpudel und ein Cocker herausgeholt. Außerdem eine hochtragende, bildschöne Bernhardinerhündin, der Bernhardiner Zuchtrüde und ein halbwüchsiger Bernhardinerwelpe.

Hier noch ein Bild von der Bernhardinerhündin hochtragend.

Das Fell Dreck- und Kot verklebt.

Zuvor gab es auch schon Rettungsaktionen polnischer Tierschützer.Die ältere Dame musste das Haus jetzt verlassen und zu ihrer Schwester ziehen. Es war bekannt, daß nur noch Zwergpudel dort sein sollten, aber keiner wußte wie viele…. Wer unser Pudelrudel kennt und weiß, wie sehr mein Herz dafür schlägt kann vielleicht nachvollziehen, daß ich den völlig unkalkulierbaren Satz von mir gegeben habe: „Egal wie viele dort noch sind, ich kaufe sie frei! Bitte sofort hinfahren und holen.“ Im Geiste sah ich mich schon unsere Pferdeboxen frei machen….Aber die Vorstellung, daß die Hunde dort in dem Haus sitzen wo der Hundedreck 10 cm hoch auf dem Fußboden liegen soll, ließ mich einfach nicht mehr schlafen. Also fuhr Agnieszka nochmal dort hin. Sie hatte einige Transportboxen im Gepäck und viel Glück. Es war nur die Schwester der Dame zuhause und die war froh alle Hunde rausgeben zu können. Für 200,- Zloty umgerecht ca. 50,- Euro wurden ihr nach und nach 4 kleine Pudel rausgereicht. Ein Hase wurde noch aus dem zweiten Stock befreit, wo er in einem leeren Zimmer saß und seinen eigenen Kot fraß….  Natürlich war ich schwer erleichtert, daß es „nur“ noch 4 Pudel waren. Wahrscheinlich hätte ich es eh nicht fertig gebracht sie im Pferdestall unterzubringen….

Agnieszka machte sich noch am selben Abend an die Wäsche der Pudel, weil der Gestank einfach nicht auszuhalten war.

 

Das erste Foto von den Kleinen bei Agnieszka im Badezimmer.

Ich hatte das große Glück, daß jetzt am Wochenende eine andere Tierschützerin direkt dort in die Nähe fuhr und die Pudel für mich bis nach Hannover mitbringen konnte. An einer Autobahnraststätte wurden sie dann in unseren Vito gepackt. Immer zwei in eine Cargobox, damit sie genügend Platz hatten. Vorher gab es natürlich noch Wasser und leckere Geflügelfleischwurst.

Hier die Ankunft bei SABRO.

Keiner wollte aus der Box raus. Also blieb uns nur die Lösung das Dach abzubauen.

Unser Plan die armen Kerle draußen erst einmal pinkeln zu lassen ging leider nach hinten los. Kaum waren sie aus der Box raus, verschwanden alle unter dem Papiercontainer. Es dauerte dann eine gute halbe Stunde alle Pudel wieder einzusammeln und ins Büro zu verfrachten : – )))

Kaum saß ich auf dem Fußboden, war es mit der Angst vorbei. Ich wurde fast erdrückt vor Zuneigung.

Große Freude auf beiden Seiten!

Jetzt wird der nächste Mensch unter die Lupe genommen.

Dem einen kleinen Rüden mussten wir leider als erstes einen Body Oli anziehen, weil er einfach alles markieren wollte. Das nahm er aber ganz gelassen hin.

Gar nicht sooo einfach….

Unsere Pudel sind jetzt auch noch dabei. Rechts ist Julie.

Einer der es geschafft hat!

Es sind jetzt übrigens zwei Rüden und zwei Hündinnen. Sie heißen Ida, Emma, Mats und Samson. Leider haben sie noch schlimmen Brech-Durchfall, Ohrenprobleme etc. etc. Samson ist mehr als ängstlich. Stubenrein ist natürlich keiner der Pudel. Wir stellen uns jetzt alle zwei Stunden den Wecker und dann sammeln wir sie ein – gar nicht sooo einfach – um sie raus zu lassen. Wird schon besser. Am Donnerstag haben sie dann einen Tierarzttermin in der Klinik von Dr. Böer. Entwurmt werden sie natürlich jetzt schon.Wir werden weiter berichten, wie sich alles entwickelt.

Und so sieht es jetzt unter meinem Schreibtisch aus : – )))

Sind sie nicht zauberhaft?

Pimpus hat sich erst einmal zu Frida zurück gezogen. Sooo viele Pudel sind ihm suspekt….

Pudel unter sich…..

Auch wenn es viel viel Arbeit ist – ein solcher Anblick entschädigt doch für alles, oder????

Wir sind übrigens sehr stolz auf unserer SABRO Rudel. Hier hat keiner geknurrt und die Pudel wurden wunderbar aufgenommen. Sie dürfen sich überall ankuscheln.

Bewerbungen für die Pudel nehmen wir schon an. Allerdings werden wir sie aller Voraussicht nach nicht einzeln vermitteln, sondern nur paarweise. Sie kennen es einfach nicht anders als mit anderen Pudeln zusammen zu sein. Sie mögen sich untereinander sooo sehr, daß wir es nicht übers Herz bringen sie als Einzelhund zu vermitteln. Bitte berücksichtigen Sie das, wenn Sie Interesse haben sollten. Abgegeben werden sie allerdings erst dann, wenn sie wirklich komplett durchgecheckt sind und für gesund befunden worden sind. Zum Alter können wir leider auch erst ab Freitag dieser Woche Angaben machen.

 

 

 

 

11 Comments »

  • Ihr seid einfach nur klasse!!!! Leider habe ich schon 4 Hunde, 13 Katzen und 3 Pferde, sonst würde ich gerne einem dieser „Schneewittchen“ ein gutes Zuhause geben.
    Macht weiter so! Übrigens, Eure Produkte sind klasse. Ich empfehle sie in meinem kleinen Bekanntenkreis immer weiter.

    Liebe Grüße
    Tanja

    Tanja Scheller - 14. Februar 2013- 21:59 Uhr

  • ich bewundere euch für eure arbeit!!! macht weiter so!
    gern würde ich euch 1 oder 2 von den süssen abnehmen, musste meine pudeldame leider einschläfern lassen nach 15 jahren und suche wieder was zum knuddeln

    monika kübler - 8. März 2013- 20:25 Uhr

  • Hallo Frau Kübler,

    ich sehe den Kommentag von Ihnen erst heute. Unsere Pudel-Mixe sind jetzt abgabebereit.Wenn Sie noch Interesse haben sollten, dann bitte auf jeden Fall ein Vermittlungsformular ausfüllen. Einfach einen Nothund anklicken, zum Vermittlungsformular gehen und dort Pudelhündin reinschreiben.

    sabro - 30. März 2013- 20:06 Uhr

  • Hallo Ihr Lieben,
    würde Euch so gerne eine Hündin abnehmen. Da meine kleine Maus vor 4 Tagen gestorben ist. Habe noch ein 13 jährigen Bordercollie und eine Katze, ein Hafi in Pension
    ein Haus und Garten. Grüße Frauke Romhardt

    F.Romhardt - 10. März 2013- 12:04 Uhr

  • Ich sehe den Kommentar leider erst heute. Wird immer noch eine Hündin gesucht? Unsere Pudel-Mixe sind jetzt so weit, daß wir sie weitergeben können. Bitte auf jeden Fall ein Vermittlungsformular ausfüllen. Einfach einen Nothund anklicken, zum Vermittlungsformular gehen und dort Pudelhündin reinschreiben.

    sabro - 30. März 2013- 20:04 Uhr

  • Bitte meldet Euch bei mir Ihr seit spitze

    F.Romhardt - 10. März 2013- 12:05 Uhr

  • Hallo, tolle Arbeit die Ihr vollbringt. Gerne würden wir auch ein Mädchen übernehmen. Sie kann auch ruhig älter sein. Wir haben schon zwei Pudelmädchen ca 11 und 9 Jahre alt. Aus einer Tötungsstation in der Slowakei und aus einer illegalen Zuchtanstalt in Griechenland. Gruß Maybritt und Ralf Kirchbaum aus Berlin

    Maybritt Kirchbaum - 14. September 2013- 00:48 Uhr

  • Bitte füllen Sie doch den Vermittlungsfragebogen aus. Wir setzen uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung.

    sabro - 16. September 2013- 10:57 Uhr

  • Hallo ihr Lieben Hundefreunde
    würde gern ein Mädchen oder Jungen nehmen. Habe eine Katze und einen Border mit 14.Sind sie schon in Deutschland bin aus Braunschweig
    Was sollen sie kosten?

    F.Romhardt - 21. November 2013- 17:41 Uhr

  • Hallo, eine gute bekannte, die keinen PC hat, ehemalige Zucht ter in, interessiert sich sehr, bitte antworten sie mir, ob die pudelchen schon abgabebereit sind. Sie wurde ein bis zwei zu ihren drei eigenen dazu nehmen. Sind sie telefonisch erreichbar? Gruss Kramp.

    hmkramp - 24. März 2014- 20:53 Uhr

  • Hallo Frau Kramp, an solchen Vermittlungen sind wir definitiv nicht interessiert. Im übrigen sind die Pudel auch kastriert, also wird Ihre Bekannt eh kein Interesse an diesen Hunden haben….

    sabro - 28. März 2014- 15:27 Uhr

Leave a comment


9 − sieben =