SABRO hilft helfen e.V.
09:26 Uhr - 8. Februar 2013 - sabro

Paulchen sucht Menschen mit großem Herzen

Paulchen zieht mit Sara zusammen!!!! Eine ganz nette Kundin von uns hat beide gemeinsam adoptiert. In Kürze dürfen Paulchen und Sara ihre Reise auf die wunderschöne Nordseeinsel Pellworm antreten, wo sie dann zuhause sein werden. Das ist doch mal eine tolle Nachricht, oder?

Das ist Paulchen (eigentlich hieß er Ivi) aus Polen. Er hatte bisher kein schönes Leben und sucht für seine letzten Jahre noch ein schönes Plätzchen. Paulchen hat einige „Baustellen“, die aber mit entsprechenden Medikamenten wunderbar in den Griff zu bekommen sind.

Er ist geschätzte 12-14 Jahre alt. Ein Auge ist durch eine alte Verletzung blind und auf dem anderen Auge sieht er nur noch Schatten. Aber das ist für ihn kein Problem, damit kann er sich wunderbar orientieren. Auch sein Gehör ist nicht mehr das beste. Er ist 30 cm hoch und wiegt ca. 8 kg. Paulchen ist mit allen anderen Hunden verträglich.

Durch einen alten schlecht verheilten Hüftbruch macht ihm das Treppensteigen große Probleme. Das hat sich auch durch entsprechenden Muskelaufbau – wie ich anfangs hoffte – leider nicht gebessert. Er sollte also unbedingt ein ebenerdiges Zuhause haben, in dem ihm Treppen erspart bleiben. Ein kleiner Garten wäre von Vorteil in dem er nach Herzenslust herumlaufen kann. Große Spaziergänge braucht er nicht. Er stellt keine großen Ansprüche und ist ein ganz liebenswertes kleines Knöpfchen. Er liebt Streicheleinheiten und mag es wenn man ihn bürstet. Paulchen bekommt täglich eine Herztablette und ein Nierenpulver. Aufgrund der Herz- und Nierenprobleme wollten wir ihm eine Kastration ersparen.

Zuerst wurde er mal aufgepäppelt, denn er war auch sehr dünn als er hier ankam. Inzwischen hat er sich gut erholt und es wäre wunderbar wenn er Leute mit einem großen Herzen finden würde, die bereit sind ihm ein schönes Zuhause für seinen Lebensabend zu geben.

Paulchen ist geimpft, entwurmt, gechipt und besitzt einen EU-Heimtierausweis

Video:  http://www.youtube.com/watch?v=vpVaXRs-ygM

Kontakt Heike Gerhardt Telefon 05151/109554 Email  heike.gerhardt@email.de

3 Kommentare »

  • Hallo ihr Lieben,

    kennt ihr dir Tiertafel e.V.?

    Sie kümmert sich um die Tiere von Menschen, die aufgrund einer nur kleinen Rente, Arbeitslosigkeit usw. nicht in der Lage sind ihre Tiere ausreichend zu ernähren.

    Des Weiteren, werden dort innerhalb der registrierten Kunden auch mal Tiere und Menschen neu zusammen gebracht, weil Herrchen oder Frauchen oder auch der geliebte Vierbeiner verstorben ist.

    Vielleicht kann der ein oder andere Vierbeiner von euch dort seine neu Familie finden, wenn ihr die neue Familie mit Futterspenden unterstützen würdet.

    Der Verein unterstützt nur die Menschen und ihre Tiere, wo das Tier schon vor der finanziellen Notlage in der Familie war. So dass sich niemand von den Tiertafelkunden ein neues Tier anschaffen kann, wenn er es zukünftig nicht alleine versorgen kann.

    Ich würde mich freuen, wenn da eine Möglichkeit der Zusammenarbeit im Tierschutz zwischen SABRO und der Tiertafel entstehen würde.

    Liebe Grüße

    Yvonne

    Yvonne - 13. Februar 2013- 01:34 Uhr

  • Hallo Yvonne,

    vielen Dank für den Hinweis. Leider ist es aber so, daß gerade alte Tierschutzhunde immer wieder mal auch große Kosten aufwerfen können. Das können wir hier bestens aus eigener Erfahrung sagen. Von daher denke ich nicht, daß man von vorn herein an Menschen vermitteln sollte, die von dem Wohl der Tiertafel abhängig sind. Die Tiertafel ist meiner Meinung nach eine sehr gute Einrichtung. Sie kommt aber mit Sicherheit auch schon an ihre Grenzen wenn einfach nur versucht wird allen mittellos gewordenen Hunde- bzw. Katzenbesitzern zu helfen. Neuvermittlungen würden hier die Arbeit meiner Meinung nach unnötig erschweren.
    Liebe Grüße!

    Sandra Brockmann

    sabro - 13. Februar 2013- 16:25 Uhr

  • Wenn du einen verhungernden Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beissen. Das ist der Unterschied zwischen Hund und Mensch.
    Mark Twain

    Sara und Paul werden den Zauberberg auf Pellworm verzaubern

    Ekirlu - 1. April 2013- 23:46 Uhr

Hinterlasse einen Kommentar


× sieben = 49