SABRO hilft helfen e.V.
14:04 Uhr - 30. Juni 2015 - sabro

NOTRUF – Cora bleibt verschwunden… Juliane braucht unsere Hilfe!

cora22

Juliane ist der Alptraum eines jeden Hundebesitzers passiert:

Nach einem Fußballspiel des HSV in Hamburg wurden Böller von Fans geworfen und Ihre Hündin hat sich so erschrocken, daß sie geflüchtet ist!

Juliane hat in den letzten 30 Tagen schon alles versucht, aber Cora bleibt verschwunden und das obwohl die Hündin eine soooo markante Zeichnung hat.

 

Cora

Lest bitte den Text von Juliane – es zerreißt einem das Herz als Hundebesitzer:

Meine Dalmatiner- Hündin Cora ist seit dem 01.06.2015 in Hamburg- Harburg verschwunden. Nachdem der HSV gewonnen hat, haben Jugendliche Böller geknallt, wobei sich meine Hündin so erschrocken hat, dass sie geflüchtet ist. Seitdem wird sie verzweifelt gesucht. Es gab zwischenzeitlich Sichtungen in Wilhelmsburg, aber seit über 2 Wochen weder eine Sichtung noch irgendwelche anderen Informationen zum Verbleib meiner Cora.

Wir haben mittlerweile soooo viel versucht, waren in der Bild-Zeitung, in der Morgenpost und im Radio. Ich rufe jeden Tag über 15 Tierheime an, habe alle 140 Tierärzte in Hamburg angeschrieben, richte jeden Abend Futterstellen ein und lege Fährten zu uns nach Hause, starte Aktionen zum Zettel verteilen und kleben, waren sogar schon zweimal mit Suchhunden los…alles ohne Erfolg.
Ich habe die Befürchtung, dass irgendjemand dieses süße Wesen mit nach Hause genommen hat und versuche daher, so viel öffentliche Aufmerksamkeit zu bekommen, wie machbar ist. Ich hoffe so sehr, so einen Hinweis zu ihrem Verbleib zu bekommen. So ein Dalmatiner kann doch nicht einfach von der Bildfläche verschwinden :´-(

Ich habe eine Facebook-Gruppe gegründet, auf der ich Neuigkeiten und Aktionen poste und mir Ratschläge von anderen geben lasse, was man noch so tun kann. Je mehr Leute damit erreicht werden, umso besser. Ich bin so verzweifelt und nach all der Zeit am Ende meiner Kräfte. Ich brauche jeden noch so kleinen Hinweis, der uns endlich wieder zusammen führt…auch Diana Eichhorn von “Hund, Katze, Maus” (VOX) konnte ich schon animieren, auf ihrer Seite auf meine Suchseite aufmerksam zu machen.

hier der link für fb: https://www.facebook.com/groups/911566098889949

Meine Cora ist 7 Jahre alt, wird aber häufig als junger Hund gesehen, da sie für ihre Rasse ziemlich klein und schmächtig ist. Jeder, der einen Hund hat, kann nachvollziehen wie ich mich gerade fühle. Für mich ist Cora nicht nur irgendein Haustier, sie ist meine Weggefährtin, meine Freundin, mein halbes Herz. Sie ist jeden Tag fast jede Minute an meiner Seite gewesen. Ich nehme sie überall mit hin, sogar zur Arbeit….ich fühle mich ohne sie nur noch wie ein halber Mensch und werde bald ganz verrückt vor lauter Sorge. Und auch wenn wir Hunde nicht als Kinderersatz sehen sollten, ist sie mein kleines Mädchen, die mir so schrecklich fehlt, dass es mir fast das Herz zerreisst.

Cora2

Jetzt sind wir von SABRO und damit IHR alle gefordert!!! #

Wenn wir alle den Beitrag teilen und so das Bild von Cora verbreiten muss sie doch irgendwo wieder auftauchen! Jeder noch so kleine Tipp hilft!!!

Also macht alle mit, ja?

Wie schön wäre es, wenn Juliane Cora bald wieder in die Arme schließen könnte.

Wir sind in Gedanken bei Dir Juliane und werden jetzt unser Bestes geben – versprochen! Für Dich und Cora!

Dein SABRO Team!

 

 

 

 

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar


+ 4 = neun