SABRO hilft helfen e.V.
12:22 Uhr - 29. August 2014 - sabro

Dein Traumhund? – Nur einen Klick enfernt!

Unter unser Rubrik “Traumhund” stellen wir euch immer mal wieder Hunde vor, die dringend auf ein Zuhause warten – oft schon sehr lange.

Charaktereigenschaften

Wir achten bei der Auswahl der von uns vorgestellten Hunde sehr darauf, daß so viel wie möglich über diese Hunde bekannt ist.

Deshalb nehmen wir nur Hunde auf unserer Homepage auf, die schon eine gewisse Zeit bei vertrauenswürdigen Tierschützern leben. Mit den Tierschützern vor Ort besteht meist schon ein längerer Kontakt, so daß wir in der Lage sind explizit nach bestimmten Eigenschaften oder Besonderheiten eines Hunde zu fragen.

Bitte bedenkt jedoch immer, daß sich jeder Hund in einer Ausnahmesituation, wie sie in einem Tierheim herrscht, natürlich anders zeigt als in einem privaten Zuhause! Bestimmte Eigenschaften, besonders hinsichtlich Verträglichkeit, kann man aber sehr gut beurteilen. Es macht auch für uns keinen Sinn einen Hund als Katzenfreundlich zu anzupreisen und hinterher jagd er hinter der Katze bei den neuen Besitzern her. Da wird dann niemand auf Dauer glücklich sein.

Wichtig ist natürlich auch, daß die Angaben über die Größe und das Alter der Hunde stimmen , wobei man natürlich ehrlicherweise sagen muss, daß das Alter immer nur geschätzt werden kann. Oft sind die Hunde allerdings eher jünger, weil sie in der Regel durch einen schlechten Allgemeinzustand älter eingeschätzt werden als sie sind.

Gesundheit

Alle Hunde die durch unsere Hilfe ausreisen können sind komplett gechipt, geimpft und haben vollständige Papiere für den Grenzübertritt. Ansonsten ist eine Vermittlung für uns indiskutabel. Hunde mit ansteckenden Krankheiten können nicht reisen, damit Hunde hier vor Ort nicht gefährdet werden.

Wenn es sich um Hunde mit körperlichen Gebrechen handelt versuchen wir so viele Informationen wie möglich vor Ort dazu einzuholen. Oft ist es jedoch nicht möglich wirklich aussagekräftige Röntgenbilder etc. zu bekommen. Hier können wir uns nur auf die Beschreibungen der Tierschützer vor Ort verlassen. Vieles kann hier in Deutschland einfach viel besser beurteilt und auch behandelt werden.

Zu den Hunde-Vorstellungen für August 2014

 

Wilma

Wilma 2

Wilma lebt noch in der Auffangstation von Vangelis auf Kos. Sie ist erst 4 Monate alt und wurde ohne Haare gefunden, weil sie von Flöhen fast aufgefressen worden ist…

Die kleine Wilma ist mit 25 cm wirklich sehr klein und wird auch nicht mehr viel wachsen. Sie war lange  Zeit völlig kraftlos. Inzwischen sind ihre Haare nachgewachsen, aber sie hat immer noch nicht genügend Kraft. Wir hoffen jetzt einfach, daß die kleine Maus in Deutschland eine Zukunft findet, da sie in Griechenland keine Chancen hat.

Wilma 1

 Hier noch mal ein Foto, wo man gut sehen wie klein Wilma im Vergleich zu anderen Hunden ist – sie ist auf dem Foto oben links im Hintergrund zu sehen.

Gina

Wenn Wilma dein Herz berührt hat dann bitten wir Dich darum den Vermittlungsfragebogen für sie auszufüllen.

Yanna

yanna

Yanna ist eine ganz sanfte und sehr soziale Hündin. Sie ist wunderschön, erst 3 Jahre alt und hat mit 60 cm eine sehr schöne Größe. Yanna wurde von Vangelis aus der Stadt gerettet, wo sie herumlief und nach Futter suchte. Deshalb weiß man nichts über ihre Vergangenheit.

Yanna 2

Yanna wird von Vangelis als eine sehr positive Hündin bezeichnet, die ihre Lebensfreude nicht verloren hat.

Alles was irgendwo rum liegt benutzt Yanna für ein kleines Spiel :-)

yanna (2)

Sie ist sehr sozial und versteht sich einfach mit allen Hunden, kommt gut  mit Kindern zurecht und ist mit allen anderen Tieren verträglich. Yanna ist kastriert und liebt es zu spielen. Deshalb wäre sie ein toller Hund für jemanden der gerne Hundesport, wie z.B. Agility, machen möchte.

Yanna (1)

Yanna 1

Yanna 2

Wenn diese neugierige, verspielte hübsche Hündin genau das ist, was du schon immer gesucht hast, dann füll doch bitte schnell den Vermittlungsbogen für Yanna aus.

Hara

Hara und Thelma

Hara (links im Bild) ist eine Hündin die uns sehr am Herzen liegt… sie ist nicht sehr groß und erst ca. 5 Jahre alt. Seit jetzt schon 3 Jahren lebt sie auf der Station von Vangelis.

Haras Schicksal ist traurig. Sie bekam Welpen auf einem Feld. Da es zu der Zeit der Geburt sehr kalt war und dauerhaft regnete, starben alle Welpen trotz Haras fürsorglicher Pflege…

Das war nicht leicht für Hara. Sie ist eine stille Hündin, die sich gerne abseits hält.

Hara

Das Getümmel in den Ausläufen ist ihr einfach zu viel und sie leidet still vor sich hin. Hara braucht einen ruhigen Platz für sich. Sie verträgt sich mit allen Hunden und auch mit Katzen sehr gut, aber sie mag den Kontakt zu lebenhaften Hunden definitiv nicht.

Für Hara wünschen wir uns ein ruhiges Zuhause mit Menschen, die vorallem für sie da sind. Damit sie endlich ihre Ruhe bekommt und alles verarbeiten kann.

Hier geht es zum Vermittlungsfragebogen für Hara.

Emma

Mike u Emma (rechts)

Emma (rechts im Bild)  ist ein erst 2 jährige und sehr unproblematische Hündin. Sie ist einfach nur freundlich und ist mit einer Größe von knapp 40 cm eher klein.

Emma 1

Sie ist bereits kastriert und würde sich sehr über ein richtiges Zuhause freuen!

Hier geht es zum Vermittlungsfragebogen für Emma.

Mogli

Mogli 2

Diesen bildschönen Pointer hatten wir euch ja bereits vorgesellt. Seine Vorderbeine sind deformiert, so daß er zwar laufen kann, aber eben nicht auf eine normale Weise. Man könnte ihn aber unter Umständen hier in Deutschland behandeln. lassen. Wir haben schon einige Menschen gefunden die die medizinische Behandlung von Mogli unterstützen würden. Es hilft bloß nichts, weil wir keinen Platz für ihn hier finden.

Also wenn du ein Pointer-Fan bist und Mogli bei dir ein ruhiger Zweithund sein dürfte, dann sollten wir unbedingt mal telefonieren.

Mogli 1

Mogli wartet schon sooo lange und hat solche Mühe mit dem steinigen Boden in der Station….

Hier noch mal ein Link zu einem Vermittlungsbogen für Mogli – wir geben die Hoffnung einfach nicht auf, daß sich doch noch was für diesen freundlichen Rüden ergibt!

 

Sonia

IMG_1076

Ja und dann wäre da noch Sonia…

sie kommt nicht wie die anderen Hunde aus Griechenland, sondern ist ein Notfallhund aus Polen.

Sonia ist aufs grausamste misshandelt worden. Wir möchten das hier aber nicht näher ausführen. Würden es jedoch einem Interessenten natürlich mitteilen.

In Folge der Misshandlung hat Sonia einen Oberschenkelbruch erlitten, der jedoch in Polen bereits operiert worden ist.

IMG_0749

Alles ist inzwischen wieder relativ gut verheilt und Sonia lernt gerade ihr Bein wieder richtig zu benutzen.

IMG_1058

Sonia ist eine sehr freundliche und sehr unterwürfige Hündin, die sich mit allen anderen Hunden gut versteht.

Katzen findet sie eher zum hinter laufen….

Mit 5 – 7 Jahren ist sie noch jung genug alles mit zu machen. Sonia ist gechipt, geimpft und inzwischen auch kastriert. Zur Zeit lebt sie auf einer polnischen Pflegestelle, wo sie jedoch dringend wieder weg  muss.

IMG_0738

Wir möchten jetzt mithelfen zu verhindern, daß Sonia jemals wieder so etwas Schreckliches angetan wird. Sie soll endlich ein Zuhause bekommen, wo man zu schätzen weiß, wie wunderbar sie ist.

IMG_1105

Damit sie dauerhaft wieder lachen kann.

Bitte teilt Sonia, ich kann und will hier nicht sagen was ihr widerfahren ist, aber sie hat ein mehr als furchtbares Leben hinter sich und muss jetzt einfach mal Glück haben…

IMG_0621

Hier gehts zum Vermittlungsfragebogen für Sonia.

 

Bitte teilt unseren Blog über die Tierschutzhunde. Je mehr Leute von diesen wunderbaren Hunden erfahren, desto größer ist die Chance, daß wir bald wieder so eine tolle Happy-End Story wie über Arabis posten können :-)

 

Liebe Grüße – euer SABRO Team!

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar


× 5 = fünfzehn